Die Staatliche Realschule Vaterstetten blickt auf 40 Jahre erfolgreiche Schulgeschichte zurück.

Unser Leitgedanke: “Bewährtes bewahren und für Neues offen sein.” Mit diesem Bekenntnis zur Tradition und dem Mut zur Innovation ist unsere Schule bestens für die Zukunft gerüstet.

Schulgeschichte:
Im Gründungsjahr begann der Unterrichtsbetrieb mit 94 Schülerinnen und Schülern in der Wendelsteinstraße. In
den letzten vier Jahrzehnten hat sich die Zahl der Schülerinnen und Schüler
mehr als verzehnfacht. Inzwischen werden mehr als 1.100 Schüler*innen in 42 Klassen an unserer Schule umfassend gebildet und aufs Leben vorbereitet.

Unser Anspruch:

Bildung und Erziehung bedeutet uns gleichzeitig auch immer Persönlichkeitsbildung.
Jungen Menschen zu befähigen, ihre Begabungen einzusetzen, um ihr Umfeld verantwortungsbewusst und menschenwürdig zu gestalten, ist unsere Mission.
Unser breit gefächerte Bildungsangebot – dazu gehören zum Beispiel auch Angebote im offenen
Ganztag – gibt den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Talente bestmöglich zu entfalten und die nötigen Kompetenzen zu erwerben für einen guten Start in die berufliche Zukunft.
Die Schülerinnen und Schüler können ihren Neigungen entsprechend zwischen drei Wahlpflichtfächergruppen
und insgesamt fünf verschiedenen Profilrichtungen wählen.

Unser Schulleben im Überblick:

Die vielfältigen Bildungsangebote, das reiche Schulleben und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Elternhaus machen eines sehr deutlich: Die Staatliche Realschule Vaterstetten ist ein attraktiver Lern- und Lebensraum für die ganze Schulfamilie.